TRAFFICKING.CH

Trafficking.ch - Trafficked Victim Unit ist eine Front-organisation, die aktiv Opfer des Menschenhandels sowie anderer Zwangssituationen in unserem Schutzhaus Fortis betreut und schützt. 

Wir beraten und unterstützen Akteure wie Behörden und Institutionen direkt im Kampf gegen den Menschen-handel und Zwangssituationen.

Wir führen Schulungen, Trainings und Vorträge für Behörden, Institutionen, Firmen und Schulen durch.

Unser mobiles Team steht

24/7 zur Verfügung!

Spenden Sie jetzt!
 

HELFEN SIE MIT!

​Unsere Arbeit braucht Ihre finanzielle Unterstützung um den Überlebenden des Menschenhandels zu helfen. Mit einer Spende tragen Sie aktiv dazu bei.

Frage des Monats

Inzwischen haben Sie in ihrer Polizei eine schlagkräftige Gruppe zur Bekämpfung des Menschenhandels aufgebaut. Sie setzen Strukturermittlung, TK, Observation, andere verdeckte Methoden und proaktive Mittel ein, um Täternetzwerke und Opfer zu identifizieren. Sie sind deswegen weniger abhängig von den Aussagen der Opfer. Sie müssen sich nicht mehr um den Opferkram kümmern. Ist das richtig?

Antwort: Falsch! Das wäre zu einfach. Die Identifizierung der Opfer ist ein Teil der Aufgabe im Kampf gegen den Menschenhandel. Als Geschädigte müssen sie über ihre Rechte informiert werden. Die Opfer bleiben als Geschädigte, Zeugen und Auskunftspersonen wichtig für das Verfahren. Die Opferrechte dürfen ihnen nicht vorenthalten werden. Eine gute Ermittlung im Vorfeld befreit aber die Opfer von einer grossen Last.

 

© 2020 By Trafficking.ch

+41 44 585 35 45