Trafficking.ch - Trafficked Victim Unit

Trafficking.ch - Trafficked Victim Unit (TVU) ist eine NGO mit dem Ziel, den Menschenhandel und seine Implikationen national und international aktiv zu bekämpfen.

 

Der Begriff Trafficked Victim Unit wurde im März 2013 anlässlich der ersten Fachtagung "Juju, Witchcraft & Human Trafficking" von Scotland Yard Detective Andy Desmond und den Initiatoren der Fachtagung ins Leben gerufen, um ihr eine Struktur und einen Internetauftritt zum Kursinhalt zu geben.

 

Seitdem ist Trafficking.ch - Trafficked Victim Unit in ständiger Weiterentwicklung durch Spezialisten von Counter Human Trafficking Einheiten wie Scotland Yard, GLAA und der Irish National Police sowie mit Hilfe von versierten Spezialisten und Spezialistinnen aus dem Bereich Migration, Sicherheit, Aufklärung und Human Rights Advocacy auf dem neusten Stand der internationalen Entwicklung.

 

TVU nimmt regelmässig an der Interpol-Konferenz zum Thema Menschehandel teil und engagiert sich aktiv im internationalen Austausch mit Polizeien und NGO aus verschiedenen Ländern. Wir arbeiten aktiv mit anderen Organisationen zusammen.

 

Die Aktivitäten von Trafficking.ch – Trafficked Victim Unit gliedert sich in die drei Bereiche Opferbetreuung, Opferschutz und Ermittlungsunterstützung unter dem Motto von Interpol:

Erfolgreiche Ermittlungen finden dort statt, wo der eigene Garten verlassen und eine unkomplizierte Zusammenarbeit mit allen beteiligten Stellen umgesetzt wird.

(INTERPOL Leitfaden für Ermittler)

Quelle: GLAA Modern Day Slavery; Gangmasters and Labour Abuse Authority